Niederländische Wasserlinie - 4 Tage

Radreise - Die Niederlanden - Die Niederlanden

Radfahren entlang Festungen

  • 4 Tage
  • Zimmer mit Früstück, Halbpension möglich
  • Gepäcktransport
  • Hotels mit Gepäcktransport
  • Weesp, Utrecht, Wijk Bij Duurstede, Gorinchem, Nieuwkoop
  • Einzigartiges Verteidigungssystem
  • Festungen und befestigte Städte, Flüsse und Naturschutzgebiete
  • Tagesabstand 44-56 km
Nur GPSElektroradHollandSchwierigkeitsgrad 1
Fromab€ 325Book nowJetzt buchen

Niederländische Wasserlinie - 4 Tage

Tag 1 Ankunft in Weesp oder Muiderberg, Hin- und Rückfahrt 16 kmWeesp war eine befestigte Stadt in der alten und neuen niederländischen Wasserlinie und in der Verteidigungslinie von Amsterdam. Es gibt vier Bastionen in der Stadt und viele Festungen in der Umgebung. Am Anreisetag können Sie eine kurze Tour zum Muiderslot machen, der ältesten Wasserburg Hollands und dem letzten Stück mehrerer Wasserleitungen.Tag 2 Von Weesp oder Muiderberg nach Utrecht 59 oder 56 kmEntlang des Naturschutzgebietes Naardermeer erreichen Sie die befestigte Stadt Naarden. Sie erreichen die Vecht über einen Radweg zwischen Ankeveensche Plassen und Spiegelplas. Wenn Sie dem Fluss folgen, kommen Sie an wunderschönen Festungen, Ritterhäusern und Landgütern vorbei. Sie radeln über Loenen aan de Vecht, Breukelen und Maarssen nach Utrecht. Viele Forts liegen wie ein Kragen um die Stadt, kein Wunder, denn Utrecht war ein wichtiges Bindeglied in der New Dutch Waterline.Tag 3 Von Utrecht nach Wijk bij Duurstede 56 kmDas Fort Rhijnauwen, etwas außerhalb von Utrecht an der Kromme Rijn, ist das größte Fort der New Dutch Waterline. Nicht viel weiter ist Fort bei Vechten. Die strategische Lage an der Kreuzung von Roman Limes und New Dutch Water Line macht das Fort zur Ikone der Water Line. Das Waterliniemuseum befindet sich auf dem Fortgelände, wo die einzigartige Geschichte der Verteidigung der Niederlande mit Hilfe von Wasser erzählt wird. Nach einem Museumsbesuch radeln Sie durch wunderschöne Stadtparks und den speziellen Verdronken Bos zum Lek. Sie fahren entlang des Flusses zum geschichtsträchtigen Wijk bij Duurstede.Tag 4 Von Wijk Bij Duurstede nach Gorinchem 51 km und AbfahrtSie fahren entlang des Lek in die mittelalterliche Stadt Culemborg. Das Wassermanagement der Wasserlinie ist in Fort Everdingen deutlich sichtbar. Dann radeln Sie nach Süden durch die Glasstadt Leerdam und entlang der schönen Linge nach Fort Vuren aan de Waal. Überqueren Sie den Fluss mit der Fähre zum Schloss Loevestein auf der anderen Seite des Flusses, das für Hugo de Groots Flucht in einer Buchkiste berühmt wurde. Schließlich segeln Sie von Woudrichem nach Gorinchem. Gorinchem bildete zusammen mit Woudrichem und Loevestein Castle lange Zeit ein uneinnehmbares Festungsdreieck als Teil der New Dutch Waterline.

Details Leistungen Niederländische Wasserlinie - 4 Tage

Allgemeine InformationenReisedaten: 1. April bis 31. Oktober
Anreisetag: jeden Sonntag; andere Tage auf Anfrage
  • Leihfahrräder und E-Bikes zur Verfügung. Aktuelle Preise finden Sie unter Preise und Daten
  • Preise von Zuschläge. Halbpension und Extra Nächte finden Sie unter Preise und Daten
  • GPS tracks und Karten einbegriffen
Extra Informationen
  • Parken: kostenlos in der Nähe des Hotels
  • Rücktransfer mit dem Zug zum Startpunkt nicht inbegriffen
Book nowJetzt buchen
Book nowJetzt buchen

Inspiration für den nächsten Urlaub

Get inspired:

Ihre Wünsche stehen an erster Stelle

Ihre Wünsche sind am wichtigsten. Möchten Sie an anderen Tagen reisen oder den Urlaub verlängern? Unsere Mitarbeiter sind für Sie da und informieren Ihnen gerne über die Möglichkeiten. Bitte rufes Sie uns an oder schicken Sie eine E-mail.